Samstag, 28. August 2010

Jeton-Täschchen



Damit ja nichts von den Resten der Tetraeder verloren geht, habe ich heute die Jeton-Täschchen bestickt und genäht.
Irgendwann wurde es mir zuviel bei jedem Einkauf in allen Taschen nach einem Jeton oder passenden Geldstück für den Einkaufswagen zu suchen. So setzte ich mich, bewaffnet mit Papier, Zeichenstift, Lineal und einem Jeton an den Tisch. Nach einigem überlegen, ausmessen und probieren hatte ich eine brauchbare Lösung. Seither hängt mein erstes Probestück am Hausschlüssel.

1 Kommentar: