Sonntag, 17. Juli 2011

Eine Einkaufstasche




Mein Mann meinte, dass ich die Einkaufstasche für einen Franzosen genäht hätte. Man könnte ein Baguette ohne weiteres aufrecht hineinstellen ohne dass es hervorschaut :-((
Es stimmt.Die Tasche ist wirklich ein wenig zu hoch geraten. Ich hatte 50 cm LKW-Plane die ich verarbeiten wollte und keine Ahnung wie die Tasche am Ende aussehen würde. Sie ist während dem Nähen einfach so geworden. Die Höhe hat sich aus der Breite der Plane ergeben. Immerhin ist die Tasche gross genug für den Grosseinkauf :-((
Auf der Vorderseite sind zwei Taschen und weitere 2 sind innen. Damit man die Nähte von aussen nicht sieht, habe ich auf der Rückseite ein Stück Stoff darübergenäht.

Kommentare:

  1. Hey Hannelore, die ist ganz toll geworden. Im Gegensatz zu meine, halten bei dir die Ösen:))
    Ich werde mich irgendwann auch wieder an eine wagen.
    Es Grüessli
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Doris für das Lob. Ich habe von deinem Pech profitiert. Wie sonst, hätte ich wissen können, dass die Ösen im Stoff nicht halten.
    Es Grüessli
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Hannelore,
    wieso sollte die Tasche zu hoch sein? Wer sagt denn, dass eine Tasche quadratisch sein muss? Also wenn sie Dir nicht gefällt gebe ich Dir gerne meine Adresse, damit Du sie los wirst.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine tolle Einkaufstasche geworden und die Proportionen stimmen absolut. Wo fahren denn so schöne bunte LKW's durch die Gegend? LG, Angelika

    AntwortenLöschen