Sonntag, 21. August 2011

Sonenblumen


Angeregt von der Sonnenblume von Margrit habe ich eine Sonnenblume mit doppeltem Blütenkranz digitalisiert. Diese beiden sind die Probestickerei und sicher noch verbesserungswürdig.
Allerdings darf es dann etwas weniger heiss sein. Heute schaffte es das Thermometer auf knapp 35 Grad. Da lassen sogar die Sonnenblumen die Köpfe hängen und ich mit ihnen. Es ist mir definitiv zu heiss.

Kommentare:

  1. Oooh, die sehen aber toll aus. Ich wüsste nicht, was da verbesserungswürdig wäre. Hast du die mit wasserlöslichem Vlies gemacht?

    Gruß Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja wunderschön aus! Und da willst Du noch etwas ändern?

    Liebe Grüsse
    Margrith

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Hannelore
    da geb ich dir vollkommen recht - es ist viiiiel zu heiss heute! Trotzdem sehen deine Sonnenblumen richtig frisch aus! Ich staune und staune, was du alles sticken kannst! Prächtig!
    Liebe Grüsse aus dem nicht weniger heissen Uznach sendet dir Rita

    AntwortenLöschen
  4. Ja, Gabriele. Ich habe die Sonnenblumen auf wasserlösliches Vlies gestickt.

    Wie du selber weisst Margrit gibt es nach der ersten Probe immer etwas zu korrigieren. Spannfäden können reduziert werden und die Mitte der Sonnenblume will ich auch noch ändern. Meine Maschine hat was gegen zuviele Knötchenstiche.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Hannelore
    Soeben bin ich auf Deinen tollen Blog gestossen. Ich muss schmunzeln; als ich zur Primarschule ging, hatte ich eine Brieffreundin aus Glis. Ich weiss sogar noch ihren Namen!
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen