Mittwoch, 9. Mai 2012

Geschenke

Wo kauft Tochter am billigsten ein?
Natürlich bei Mama:


Eine Claire für die Freundin als Geschenk für einen besonderen Anlass.

Hier einen kleinen Einblick ins Innenleben. Das Jetontäschchen hängt an einem Karabiner, der auch für den Schlüssel vorgesehen ist.

Und weil Frau nie genug Taschen hat, gibt es die silbergraue für meine Tochter. Sie braucht doch unbedingt für diesen besonderen Anlass auch eine neue Tasche.


Es ist eine ganz einfache Tasche mit einer zweigeteilten Innentasche und natürlich ebenfalls einem Karabiner mit Jetontäschchen.

Kommentare:

  1. Beide Taschen sind sehr schön geworden. Ja, bei Mama gibt's halt immer was "einzukaufen".
    Dir noch eine schöne Woche und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  2. Die Claire ist wieder super geworden. Auch die kleine Tasche ist sehr schön und wirkt elegant.

    AntwortenLöschen
  3. Ist doch ein tolles Kompliment, wenn deine Tochter bei Dir eine Tasche aussucht. Im Geschäft gibt es so was Tolles nämlich nicht.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  4. Ja, "s`Mami ist halt eifach die Bescht"! Es ist doch schön, wen deine Tochter deine Arbeit so schätzt und Freude zeigt. Beide Taschen sind ganz toll! Vorallem der Stoff mit den jap. Schriftzeichen finde ich ganz edel!
    Herzliche Grüsse von Rita, die sih sehr freut über deinen Kommentar zu meiner Verlosung!

    AntwortenLöschen
  5. ♥ hihi... das würdi iech o, we due mis Mami wärisch:-)
    u härzigi Täscha!!!
    Und o ds chlyiina, so praktisch!!!
    ds Decheli gseht de super üs ir Alphütte:-)
    ganz äs liebs Grüessli
    Nathalie... und ds Pia♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!

    Deine Claire ist wirklich toll geworden! Ich bin auch gerade bei meiner ersten Claire, freue mich schon auf die Fertigstellung (leider fehlt mir die Zeit, da es in der Firma zur Zeit recht rund geht...). Ich bin Nähanfängerin und finde den Schnitt gar nicht so schwer...

    LG aus der Steiermark
    Stefi

    AntwortenLöschen