Mittwoch, 23. Januar 2013

Genäht, appliziert und gestrickt


Genäht und appliziert habe ich dieses Autokissen zum Geburtstag für meine Tochter.
Schnitt und Anleitung sind von Bettina Bruder. Ein klein wenig habe ich das Kissen abgeändert und zwar habe ich einen Streifen Stoff zwischen Vorder- und Rückseite genäht.
Leider ist ihr Auto einen Tag nach dem Geburtstag  erkrankt und es gibt keine Heilung mehr.
Adieu schwarzes Gölfli!



Das Geburtstagsgeld kam in dieses kleine Täschchen aus einem Resten Kunstleder. Wie die Münze zeigt ist es wirklich klein und kann auch als Schlüsselanhänger bentutz werden.

Aus Restenwolle sind diese Pulswärmer gestrickt. Tochter - Frau hat ja nie genug Pulswärmer scheint mir :-)




Kommentare:

  1. Liebe Hannelore,
    da warst Du in letzter Zeit sehr fleissig. Scheinbar gehen Dir die Ideen nie aus. Ganz toll.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hannelore,
    das Kissen ist super!
    Auf Deine Kommentare in meinem Blog kann ich leider nicht antworten, weil Du auf "no reply" eingestellt bist, aber das Sticken der Schneemänner kann ich Dir nicht in Stunden sagen, sondern eher im Monaten. Ich hab im November angefangen und bis in den Januar gestickt.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Hannelore, danke für deine lieben Kommentar bei mir, hat mich gefreut.
    Die Pulswärmer gefallen mir auch, und sicher wärmen sie nicht nur die Hände deiner Tochter sondern auch ihr Herz...
    Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen

  4. ♥ oh jöööö,
    das Kissen ist ja echt süss geworden!!!!
    ..snief... und Gölfi wurde krank.... das ist aber gar nicht gut.... snief....
    ...hatte mein Fordi auch mal... schnell gewechselt... und ging dann wieder:-)

    So härzig, das kleine Portemonnaieli... ...dr erste Füffränkler für ds Outo :-)

    Und genau wie du sagt, Frau hat NIE genug Pulswärmer!!!!
    Sind ja auch echt total edle Accsessoires.... lach....

    Ich grüsse dich ganz ganz lieb!
    Herzlichst Nathalie ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön,
    Schade um das Auto.
    So hat sie wenigstens einen Ersatz
    LG ChL😉

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Hannelore
    Das Kissen ist natürlich ein Hit und es wird bestimmt auch gut in ihr neues Auto passen.
    Pulswärmer sind und bleiben halt immer ein Renner.
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Woche.
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  7. Das originelle Autokissen ist echt "härzig"...Deine Tochter wird es auch in einem neuen Auto sehr schätzen. Das Stulpenstricken kann süchtig machen....oder verliert meine Tochter wohl ständig ihre, dass ich auch öfters am Stricken von solchen bin?
    Liebe Grüsse ins Wallis,
    Barbara

    AntwortenLöschen