Dienstag, 10. Mai 2016


Aufräumen ist immer gut :-) Diese Yen-Münzen sind mir dabei in die Hände gefallen und schon war die Idee geboren daraus Taschenbaumler zu basteln.


Der Wert dieser Münzen ist gering. Sie gelten in Japan als Glücksbringer wie bei und die 1 Räppler.

Ohne Schnitt und Anleitung habe ich diese Tasche genäht.



 Hier die Vorderseite mit einer senkrechten Reissverschlusstasche











Die Rückseite mit einer weiteren Reissverschlusstasche












Zwei weitere Reissverschlusstaschen befinden sich im Futter puls zwei offene Einsteckfächer.


Die Tasche zu nähen war eine Herausforderung der besonderen Art.

Kommentare:

  1. Liebe Hannelore,
    ...und schon wieder hast du solch eine bezaubernde Tasche genäht...und dann auch noch ohne Schnitt und Anleitung. Die Form und Farbe gefällt mir wieder besonders gut...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hannelore,
    das sind ja ganz entzückende Taschenbaumler !
    Und die Tasche ist ja super schöne ! Passt alles so schön zusammen.
    Ist das Außenmaterial Kunstleder ?
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Hannelore
    Die Taschenbaumler sind eine ganz tolle Idee! Wunderschön sehen auch die Taschen aus.
    Frohe Pfingsten wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Hannelore
    Die Taschenbaumler sind sehr schön und speziel mit den Münzen.
    Auch die Tasche ist schön geworden.
    Es Grüessli Doris

    AntwortenLöschen