Donnerstag, 5. September 2013

Die Herausforderung bei diesen beiden Taschen war der Reissverschluss von der Aussentasche.


Es war für mich eine neue Art eine seitliche Eingrifftasche zu nähen. Auch wenn ich zu Beginn der Arbeit nicht daran glaubte, ich habe es geschafft und bin ganz glücklich darüber.

An der kleinen Tasche habe ich vielleicht sogar etwas länger gearbeitet als an der grossen. Ausstenstof, Futter und Reissverschlussteil oben in einer Naht zu verbinden war die zweite Herausforderung :-) Bei der kleinen Tasche wurde es zur Geduldsprobe. 

Kommentare:

  1. Hallo Hannelore, deine Taschen begeistern mich.
    Super!
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  2. hallo
    die hast du ja wieder ganz toll hingekriegt.
    Sie sind beide sehr schön. Ich hätte dir sagen können, dass du das schaffst:-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Hannelore
    Ich bin begeistert über Deine neuen Kreationen! Was Du alles kannst! Chapeau!
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  4. Du hast die Reißverschlüße sehr sauber eingenäht, und Dir 2 sehr schöne Taschen gemacht.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Hannelore,
    ich weiß bald nicht mehr, was ich bei Dir schreiben kann! Die Taschen sind immer traumhaft schön, äußerst tricky und nie langweilig!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  6. Deine Mühe hat sich eindeutig gelohnt. Die Taschen sin wieder total schön geworden.

    Lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Hannelore,
    kannst du zaubern?
    Deine zwei Taschen sind ein Traum!!
    Wunderschön sind sie anzuschauen!
    Bin begeistert!!
    Super schön gemacht..

    Viele liebe Grüße
    vom langsamsten Schwan aller Zeiten ;o)

    AntwortenLöschen
  8. Note eins! Wunderschöne Taschen hast Du genäht. Und die Verarbeitung ist absolut top.
    ANGE_naehte Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen