Sonntag, 19. Oktober 2014

Gestrickt und genäht habe ich in den letzten beiden Wochen sehr fleissig.


Das Muster hat mich fast irre gemacht. Selten habe ich dermassen aufpassen müssen damit ich keinen Fehler mache. Das ganze Tuch hat nicht einmal 100 gr. Wolle verbraucht. Es ist richtig luftig und zart geworden.


Mein Fleiss hat sogar unseren Hund nachdenklich gestimmt :-) Warum hat die denn keine Zeit zum Spielen mehr, hat er sich wohl gefragt.
Das ist der Grund:

Kommentare:

  1. Aber liebe Hannelore, das Tuch ist toll, Taschen und Hund natürlich auch!
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  2. Ui die beiden sind aber schön! Sehr sehr edel! Und ich kann nur erahnen wieviel Arbeit darin steckt. Aber auch dein Tuch ist im wahrsten Sine des Wortes Spitze! Ich kann mir vorstellen, wie achtsam du sein musstest bei diesem Löchlimuster. Aber es hat sich gelohnt und zum richtige Zeitpunkt hast du es fertiggestellt - nächste Woche soll ja eine Kaltfront daherkommen!
    Einen schönen Abend wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Hannelore, das sieht alles toll aus. Welcher Schnitt ist das denn für die Taschen.

    Liebe Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Hannelore,
    das Tuch ist aber auch wunderschön geworden. Ein tolles Zeigeteil!
    Liebe Grüße
    caudi

    AntwortenLöschen
  5. Das Tuch ist allererste Klasse. Da hat sich die Arbeit aber gelohnt.
    Die Rucksacktaschen sind gewohnte Qualität und dass die Haustierchen mal skeptisch schauen kenne ich nur zu gut ;-)

    lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  6. Das Tuch sieht sehr filigran aus. Für die Rucksacktaschen hast du wieder sehr schöne Farben gewählt. Ja und Obelix sieht natürlich wie immer sehr schick aus:-)
    Es Grüessli

    AntwortenLöschen