Freitag, 27. Juli 2018

Es geht weiter

Der letzte Post liegt schon einige Wochen zurück. Nicht, dass ich nicht mehr bloggen wollte. Nein, es liegt einfach daran, dass ich seither kaum mehr ins Nähzimmer gekommen bin. :-(










Für meine Tochter, die mir in diesen stressigen Wochen viel geholfen hat habe ich dieses kleine Täschchen genäht.








Es soll sie auf den Spaziergängen mit ihrem Hündchen begleiten. Der Platz reicht für das Handy (ist immer gut wenn es dabei bei ist, wie mein Mann erfahren musste), etwas Geld und alle nötigen Kleinigkeiten, die Frauchen braucht.
Ich habe es Freihand zugeschnitten und ohne Anleitung genäht.












Diese flache Tasche in ca A4 Grösse habe ich für eine sehr liebe und langjährige Freundin als Geschenk zum Geburtstag genäht.




















Dieses Täschchen sollte eigentlich ein Clutch werden. Nur mag ich es gar nicht, wenn eine Hand mit der Tasche besetzt ist und man sich an einem Büffet bedienen möchte. Darum hat sie einen abnehmbaren Träger bekommen.
Genäht habe ich sie noch vor dem fatalen Sturz von meinem Mann.

Kommentare:

  1. Hannelore, wie schön, du nähst wieder!!!!
    Die Taschen sind toll geworden, überhaupt die für deine Tocher. Ich werde sie für mich abkupfern ;-)) :-))!!!
    Ganz libe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  2. Sind alle schön geworden. Wie ich dir gesagt habe,die Zeit mit nähen kommt wieder.
    Es Grüessli Doris

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich einverstanden dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.

Dieser Blog ist mit Blogspot einem Googleprodukt erstellt und wird von Google gehostet.