Sonntag, 24. August 2014

Ein Sommer der keiner war und ein Herbst der viel zu früh anfängt.
Bei uns ist es recht kühl und es bläst fast täglich ein kräftiger Wind.
Frau verzieht sich da lieber ins Nähzimmer und ist fleissig.


So wundert es mich nicht, dass diese Tasche in der Farbe schon auf Herbst getrimmt ist :-(


Leider habe ich vergessen ein Foto von der Rückseite der Tasche zu machen. Dort gibt es nämlich noch eine Reissverschluss-Tasche.

Und diese könnte schon an den Winter erinnern. Aber an den wollen wir jetzt noch nicht denken.

Eine schöne Woche wünscht euch
Hannelore

Sonntag, 17. August 2014

Endlich habe ich auch eine!















Genäht habe ich sie in der Grösse Small aus Lederimitat und Kork.
Das E-Book für die Schnabelina ist von hier.

Sonntag, 10. August 2014

Letzte Woche hat es oft und viel geregnet. Dazwischen war das Wetter oft trüb und nicht gerade sommerlich warm.
Ob meine Stoffwahl wohl deshalb auf etwas gefallen ist, das man mit Sommer, Sonne und Ferien in Verbindung bringt?


















Wie auch immer - diese Stricktasche zu nähen hat mir viel Freude gemacht.

Und weil es gerade so kühl war und ich den zugeschnittenen Stoff ganz hinten im Schrank gefunden habe, bestickte ich die Chriesistei-Kissen



 und nähte sie fertig. Leider hat meine Vorrat an Chriesistei nur für ein einziges Kissen gereicht.
Kein Problem!
Die Kirschenernte war dieses Jahr gross. Da habe ich keine Angst, dass es keine Kirschsteine mehr zu kaufen gäbe. :-)

Montag, 4. August 2014

Nicht ganz zufrieden bin ich mit dieser Tasche


Das Muster ist aus "Lena's Wundervolle Patchworktaschen". Den letzten Absatz der Anleitung habe ich überhaupt nicht kapiert und so sieht die Tasche halt ein wenig anders aus als in der Anleitung. Dort sind die Enden des Reissverschlusses irgendwie nach unten genäht ?????
Ihr seht! Ich stehe immer noch auf der Leitung.

Mehr Freude hat das fotografieren dieser Blumen bereitet






Nein, ich habe keine Tour in das Hochgebirge gemacht. Die Edelweiss standen vor einem Restaurant im Binntal :-)

Ich wünsche allen eine sommerlich sonnige Woche


Sonntag, 27. Juli 2014

In Arbeit

Eine Arbeit für schönes Wetter ist das Nähen von Hand. Diese Zauberwürfel nähe ich (fast) ausschliesslich bei schönem Wetter auf dem Balkon. Leider ist das schöne Wetter in diesem Sommer zu einer Rarität geworden und der Würfel wird nur sehr langsam fertig.










Ich hoffe doch sehr, dass ich vor dem ersten Geburtstag von Nino fertig werde :-)

Auf einem Ausflug, habe ich diesen Türkenbund entdeckt. Er blüht auf fast 2400 Meter über Meer


am Fuss der Staumauer der Grande Dixence im Wallis

Freitag, 18. Juli 2014

So ganz zwischendurch (vielleicht doch nicht so ganz :-) ) habe ich meinen Vorrat an kleinen Täschchen aufgestockt.


Nur das Stickmuster mit der Klaviertastatur habe ich nicht selber digitalisiert.

Dienstag, 8. Juli 2014



Auch diese zwei Paneels habe ich vor einigen Jahren von einer Freundin geschenkt bekommt. Jetzt habe ich zwei Babydecken daraus genäht. Als Volumvlies habe ich H640 genommen. Die Rückseite ist aus Faserpelz. 

Und weil es so viel Spass macht Babysachen herzustellen habe ich mal wieder gestrickt.


Die Herzchen von den Babyschühchen  wiederholen sich im Mützchen. Gestrickt habe ich ohne Muster oder Vorlage. Frau muss öfter was ausprobieren. Falls es besonder kalt werden sollte (ungefähr so wie heute :-(( ) habe ich noch ein Paar Pelzschühchen dazu gestrickt.