Sonntag, 7. Februar 2016

Diese vier Stricktaschen haben mich ein ganz schönes Weilchen beschäftigt.




Meine Nachbarin und ihre Freundin haben den Stoff gut abgelagert zu mir gebracht. Da es eine ganz Menge Stoff war wollten sie vier Stricktaschen und natürlich musste auf jede das strickende Schaf gestickt werden. Das darf bei Heidi und Yvonne nicht fehlen.
Ich denke, dass nun alle Mitglieder ihrer Strickgruppe eine Tasche besitzt. :-)

Samstag, 23. Januar 2016

Janus nenne ich dieses Necessaire, weil ich das Muster der Vorder- und Rückseite aus verschiedenen Stoffen genäht habe.



Ursprünglich wollte ich nur einmal ein Muster in der Paper Piecing Technik ausprobieren. Dazu reichten die Stoffreste alle Mal. Das Ergebnis fand ich dann doch zu schade um es zu entsorgen. Darum entschloss ich mich einen Kulturbeutel zu nähen, der nun wirklich zwei Gesichter hat.

Material aufbrauchen  lautete das Motto für diese Karten. Die Dreiecke habe ich aus alten Beständen von farbigem Sand gestaltet.




Montag, 18. Januar 2016

Dieses Jahr bin ich noch gar nicht so richtig zum Nähen gekommen. Die Tage sind so schnell vorbei.
Dabei habe ich geglaubt, dass ich nach den Festtagen jede Menge Zeit zum Nähen hätte :-(

Für diese zwei Tisch-Utensilio habe ich mir die Zeit stibitzt.



Ein Futter habe ich aus Baumwollstoff genäht. Das andere aus beschichteter Baumwolle. Dieses leider ohne zu fotografieren. Die Speicherkarte der Kamera war voll. Ist weiter nicht schlimm scheint mir, da die Musterauswahl von beschichteter Baumwolle recht bescheiden ist. :-(

Freitag, 8. Januar 2016

Samstag, 2. Januar 2016

E-Book gut verpackt ;-)

Eine E-Book "Verpackung" musste her.
























Auch unterwegs lese ich gerne. Meistens sind jeweils eine Mineralflasche und der E-Book Reader nebeneinander in der Handtasche. Damit er nicht nass wird, sollte mal etwas von dem Getränk auslaufen (kann auch bei grösster Vorsicht ja mal passieren) habe ich mir eine Hülle / Etui aus Kork genäht.




Dienstag, 22. Dezember 2015


Schon bald geht auch dieses Jahr zu Ende. Gewiss war es für alle ein Jahr mit guten und schlechten Tagen.
Behalten wir die guten Tage und die glücklichen Stunden in Erinnerung. Alles andere darf man ruhig vergessen.

Alle die sich oft und viel kreativ beschäftigen wissen um das Glück, das einem eine gelungene Arbeit bereiten kann. Sie wissen um die heilende Wirkung, wenn man mit voller Konzentration am Werken ist. Da kann man so schön alles um einem herum vergessen und abschalten.

Ich wünsche euch allen frohe und auch besinnliche Weihnachten
und im neuen Jahr viele glückliche Stunden mit euren Hobbys,
gute Gesundheit, Zufriedenheit und Erfolg mit euren Arbeiten.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich bei allen für eure Besuche auf meinem Blog bedanken. Danke auch für die lieben Kommentare. Sie geben Mut weiterzumachen und immer wieder Neues auszuprobieren.
Danke euch für die schönen Arbeiten die ihr auf euren Blogs zeigt. Sie sind Inspiration und Ansporn.




Dienstag, 8. Dezember 2015


Dies ist nun die letzte Tasche, die ich in diesem Jahr genäht habe. Es ist eine Bestellung. Die Farben, dunkelblauer Strauss und hellgraue Kontraste hat sich die Bestellerin ausgesucht. Mir gefällt die Kombination sehr gut.
Leider sieht man auf dem Foto mal wieder die Farben nicht wie sie in Wirklichkeit sind.